Auswandern auf die Philippinen (3): Fortsetzung – Was kann man in Angeles City/Clark und Umgebung unternehmen?

Nayong Philipino sa Clark

Für Kulturinteressierte ist dies ein sehr lohnenswerter Besuch! Der Eintritt kostet pro Erwachsener PHP 150 und das Gelände befindet sich direkt neben der Clark Expo.

traditionelle Hütten

traditionelle Hütten

Amphitheater

Amphitheater

Im Nayong Philipino wird in einem kleinen Dorf mit wunderschöner Parkanlage die historische Lebensweise der Filipinos gezeigt. Es wurden verschiedene traditionelle Siedlungen der Aeta-, Ifugao-, and Kalinga-Stämme nachgebaut, sowie ein Amphitheater und eine Kirche, in der sonntags sogar Gottesdienste stattfinden.

 

 

 

 

Außerdem gibt es ein Museum, welches die altertümlichen Kleidungsstile zeigt, und ein Park mit Orchideen, der allerdings bei unserem Besuch eher verblüht war. Neben der Kirche befindet sich auch ein Theater, in dem von dienstags bis sonntags um 9, 11 und 14 Uhr traditionelle Musik gespielt und Tänze vorgeführt werden. Auf dem Marktplatz findet man einige Souvenirstände, auch ein Restaurant und kleine Essstände sind vorhanden. In der Parkanlage finden sich viele Picknickmöglichkeiten, sodass man hier ruhig ein paar Stunden verbringen kann.

Tanzvorführung

Tanzvorführung

geschmücktes Holzhäuschen mit Strohdach

geschmücktes Holzhäuschen mit Strohdach

Clark Parade Grounds

Clark Parade Grounds

 

Clark Parade Grounds

Die Sportlichen unter euch können auf einer Tartanbahn 2,2 km um den historischen Exerzierplatz joggen, die von angeblich jahrhundertealten Bäumen überschattet wird. Dabei kommt man an zwei Gedenkstätten der Amerikaner vorbei. Auf dem Parade Ground ist abends allerhand los, es werden auch oftmals Sportturniere auf der Rasenfläche ausgetragen. Angegliedert sind außerdem einige Tennisfelder.

 

 

Massagen

Zu einem entspannenden Urlaub gehören hier sicherlich Massagen. Spas gibt es überall, sei es am Straßenrand, in den zahlreichen Hotels oder in den Malls. Die Qualität und damit auch das Preisniveau lassen sich schon am Äußeren erkennen.
Eine sehr empfehlenswerte Wellness-Oase liegt in der Zeppelin Street und hat erst vor kurzem eröffnet. Neben verschiedenen Massagen wird in „Touched By A Rose“ auch Maniküre, Pediküre und Waxing angeboten. Außerdem arbeitet dort ein Frisör. Für eine Rücken & Nacken Massage (Dauer 1 Stunde) bezahlt man PHP 300, ein Haarschnitt – egal ob Mann oder Frau – kostet PHP 180. Der Spa bietet sogar einen Abhol- und Bringdienst an.
Wer lieber zu Hause massiert werden möchte, kann sich auch einen professionellen Masseur ins Haus kommen lassen. Ein Bekannter nutzt diesen Dienst und zahlt angeblich nur PHP 350 für 1,5 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website