RAJAS REISE – Die abenteuerliche Reise eines Elefanten

Die abenteuerliche Reise eines Elefanten um 1550 von Südindien nach Wien – eine Geschichte von Aneignung und Bemächtigung, die bis heute andauert.

Der Film des Einsiedlers Karl Saurer spürt der geheimnisvollen Geschichte des indischen Elefanten Raja nach, der um 1550 auf eine abenteuerliche Reise von den Wäldern Keralas über Lissabon bis nach Wien geschickt wurde.

Die Erkundungen des Gandhi-Aktivisten P.V. Rajagopal entlang der Wegstrecke fördern Überraschendes zutage und wecken vielfältige Assoziationen.

Wir erleben die Gefangennahme des kleinen Elefanten, die Schulung, Arbeit im Wald, farbenfrohe Auftritte bei Tempelfesten – und wie er als Statussymbol europäischer Herrscher eingesetzt wird.

Rajas Reise führt uns zurück in die Anfänge einer Geschichte von Bemächtigung und Habgier. Eine Haltung – oft so verinnerlicht – die vergessen lässt, dass alles seinen Ort, seinen Wert und seine eigenen Bedingungen hat. Die Geschichte um Macht- und Prestigedenken wird konfrontiert mit dem Blick und den Gedanken eines indischen Besuchers auf unsere europäische Welt.

Fast beiläufig verdeutlicht sich der unübersehbare Kontrast zwischen Aneignen und Einengen einerseits, Gewährenlassen und natürlicher Grazie andererseits, zwischen Dominanz und Koexistenz.

Die Verwebung der vielfältigen Motive aus Orient und Okzident sowie der historischen und aktuellen Zeitebenen zu einer filmischen Textur lädt zu einem neugierigen Hinsehen und eigenem Reflektieren ein.

Bourbaki Kino Luzern, Löwenplatz 11, 6004 Luzern, 041 – 419 99 99

Samstag, 3. November 2007 um 14.30 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs Karl Saurer
Kino Gotthard, Gotthardstrasse 18, 6300 Zug, 041 726 10 02

Sonntag, 4. November 2007 um 11.00 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs Karl Saurer und der der Indischen Tänzerin Esther Jenny Keshava. Esther Jenny Keshava eröffnet die Veranstaltung mit einem indischen Tanz zu Ehren des Elefantengottes Ganesha.

Montag, 5. November 2007 um 20.15 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs Karl Saurer
Kino Seefeld, Marktstrasse 12, 6061 Sarnen, 041 660 44 22

Aktuell bei Cinematograph.
Mehr Informationen unter www.cinematograph.ch

Rajas Reise

Technorati Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website